Mustermann

Formularnot? Der Mustermann hilft

In vielen Lebenssituationen sind rechtssichere Vorlagen und Formulare nötig. Doch wer weiß schon genau, welche Bestandteile beispielsweise ein Vertrag haben muss? Auf dermustermann.de finden sich passende Vorlagen für Arbeitszeugnisse, Bewerbungen, Kaufverträge, Miete und vieles mehr. (Bild: © contrastwerkstatt / Fotolia)

Mustermann

Formularnot? Der Mustermann hilft

Der Mustermann hat Formular- oder Dokument-Vorlagen für (fast) alle Lebenslagen. Sie stehen kostenlos zum Download bereit. Dazu gibt...

Angst

Angst vor Erfolg?

Angst vor Erfolg - das klingt absurd. Doch manche Menschen haben eine innere Bremse. Sie lassen Chancen verstreichen....

Fünf-A-Methode

Endlich Ordnung mit der Fünf-A-Methode

Fünf-A-Methode - schon mal gehört? Mit diesem Werkzeug aus dem REFA-Koffer schaffen Sie Ordnung. Auf dem Schreibtisch, in...

Printmailing

So wird Ihr Printmailing gelesen

Sie planen ein Printmailing? Die meisten Massenaussendungen landen im Papierkorb, weil sich die Empfänger gegen die Informationsflut abschirmen möchten....

Angst

Angst vor Erfolg?

Bei „erfolgreichem Leben“ geht es um die Selbstentfaltung. Vielen von uns ist als Kind immer wieder eingebleut worden, dass sie bloß nicht nach den Sternen greifen sollen. Was die Eltern nicht erreicht haben, erschien ihnen auch als unrealistisches Ziel für ihren Nachwuchs. Mit ihrem vermeintlichen Realismus wollten sie ihre Kinder vor Enttäuschungen bewahren. Letztendlich bestimmen unser Selbstvertrauen und unsere Beharrlichkeit im Verfolgen unserer Ziele darüber, wie wir unser Leben gestalten. (Bild: © ra2 studio / Fotolia)

Angst

Angst vor Erfolg?

Angst vor Erfolg - das klingt absurd. Doch manche Menschen haben eine innere Bremse. Sie lassen Chancen verstreichen....

Fünf-A-Methode

Endlich Ordnung mit der Fünf-A-Methode

Fünf-A-Methode - schon mal gehört? Mit diesem Werkzeug aus dem REFA-Koffer schaffen Sie Ordnung. Auf dem Schreibtisch, in...

Karriere machen

Karriere machen mit Jörg Konrad Unkrig

Karriere machen möchten viele. Doch wer setzt sich durch im Stellenpoker? Und welche Eigenschaften bzw. Kompetenzen benötigen Führungskräfte?...

Mit Biss ins Business

Mit Biss ins Business – erster WorkScout-Sammelband

Mit Biss ins Business - der erste WorkScout-Sammelband ist erschienen. Er richtet sich an Berufseinsteiger/innen, Personen, die wieder...

Krankheitsrate

Krankheitsrate mit Äpfeln senken?

Die Krankheitsrate in Firmen kann gesenkt werden. Nicht allein mit Äpfeln, sondern mit dem Salutogenese-Modell. Es geht dabei um Maßnahmen auf drei Ebenen. Laut einer Studie liegen die Kosten für Unternehmen durch Krankheiten im Durchschnitt bei 129 Milliarden Euro im Jahr. Muskel-Skelett-Krankheiten mit 21,7% und psychische Erkrankungen mit 16,2% gehören zu den häufigsten Gründen für Arbeitsausfälle. Dabei gibt es Unterschieden zwischen Männern und Frauen. (Bild: © DDRockstar / Fotolia)

Krankheitsrate

Krankheitsrate mit Äpfeln senken?

Die Krankheitsrate in Firmen kann gesenkt werden. Nicht allein mit Äpfeln, sondern mit dem Salutogenese-Modell. Es geht dabei...

Arbeitszeit

Arbeitszeit: Ressourcen nachhaltiger einsetzen

Wie lassen sich die Ressourcen unserer Leistungsfähigkeit im Beruf nachhaltiger einsetzen? Wer sich einzig und allein um seinen...

Neid vermeiden

Neid vermeiden ist gesund

Eigentlich geht’s Ihnen gut. Das Gehalt stimmt, Sie sind gesund, haben Freunde und Zeit für Urlaub. Aber dennoch...

Lebenszeit

Firmen gönnen Mitarbeitern mehr Zeit zum Leben

Die ZEIT nimmt in einem Beitrag Stellung zum Wertewandel auf dem Arbeitsmarkt: „Jahrzehntelang standen die Mitarbeiter ihren Firmen zu...

Mustermann

Formularnot? Der Mustermann hilft

In vielen Lebenssituationen sind rechtssichere Vorlagen und Formulare nötig. Doch wer weiß schon genau, welche Bestandteile beispielsweise ein Vertrag haben muss? Auf dermustermann.de finden sich passende Vorlagen für Arbeitszeugnisse, Bewerbungen, Kaufverträge, Miete und vieles mehr. (Bild: © contrastwerkstatt / Fotolia)

Mustermann

Formularnot? Der Mustermann hilft

Der Mustermann hat Formular- oder Dokument-Vorlagen für (fast) alle Lebenslagen. Sie stehen kostenlos zum Download bereit. Dazu gibt...

Innovationspreis

Spamfilter im Hirn: Innovationspreis für Rominger

Der Innovationspreis des Verbands IDEE SUISSE ging in diesem Jahr an den Erfinder und Kunststofftechniker Lars Rominger: Am...

Firmennachfolge

An morgen denken: Firmennachfolge

Firmennachfolge - kein Thema? Bisher hat die 61-jährige Firmenchefin Anne L. alle Überlegungen verdrängt, die mit ihrem Ruhestand...

Clausen OHG

Innovativ mit Tradition – die Clausen oHG Bielefeld

Alles begann mit Laborbehälterbau und Dunkelkammereinrichtungen - damals, 1981, als die Fotografie noch analog war.  Rüdiger Clausen konstruierte Kunststoff-Behälter,...

Printmailing

So wird Ihr Printmailing gelesen

Sie planen ein Printmailing? Die meisten Massenaussendungen landen im Papierkorb, weil sich die Empfänger gegen die Informationsflut abschirmen möchten. Doch ist gibt Möglichkeiten, sich trotzdem positiv vom Rest der Briefe abzuheben. Worauf ist zu achten? Ein FAQ in Sachen „Printmailing“. (Bild: © DDRockstar / Fotolia)

Printmailing

So wird Ihr Printmailing gelesen

Sie planen ein Printmailing? Die meisten Massenaussendungen landen im Papierkorb, weil sich die Empfänger gegen die Informationsflut abschirmen möchten....

Mobile Advertising

Mit Mobile Advertising private soziale Netzwerke erreichen

Mobile Advertising ist gefragt: Fast jeder Smartphone-Nutzer hat WhatsApp installiert – und eine Menge Kontakte. Und für die...

Handwerksbetriebe

Auch Handwerksbetriebe brauchen eine überzeugende Website

Eine überzeugende Website ist heutzutage auch für Handwerksbetriebe wichtig. Denn mögliche Kunden recherchieren oft im Internet, bevor sie...

Pressearbeit

Pressearbeit bringt Sie ins Gespräch

Pressearbeit ist Teil des Content-Managements. Und Sie befolgen damit den Grundsatz "Tu Gutes und sprich darüber." Wenn Sie Produkte...

Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten vorm Sofa

Warum kommt mobiles Arbeiten nur für wenige Firmen in Frage? Der Grund für die Zurückhaltung könnte an der Art der Berufe liegen. Klassiker des mobilen Arbeitens sind einer wissenschaftlichen Studie* zufolge Jobs in Marketing, Vertrieb und Beratung. Doch 4.0 bietet weitaus mehr Einsatzmöglichkeiten, die bereits genutzt werden. (Bild: © Elnur / Fotolia)

Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten vorm Sofa

Mobiles Arbeiten bedeutet Freiheit. Mitarbeiter können zeitunabhängig von jedem Ort der Welt aus für ihren Job aktiv sein....

Kommunikation 4.0

Kommunikation 4.0 baut Grenzen im Kopf ab

Kommunikation 4.0 ist wichtig für die Umsetzung digitaler Wandlungsprozesse. Neben technischem Fachwissen ist auch die Kompetenz gefragt, sich...

Bissige Mitarbeiter

Vorsicht, bissige Mitarbeiter!

Eine Vielzahl von Studien belegt, dass es um die Motivation der Beschäftigten in deutschen Unternehmen nicht zum Besten...

Mystery Shopping

Echte Rückmeldung durch Mystery Shopping

Kundenbefragungen spiegeln oft nur unzureichend, was bei einer persönlichen Geschäftsabwicklung tatsächlich passiert. Wird der Kunde höflich behandelt und...