Auch Handwerksbetriebe brauchen eine überzeugende Website

//Auch Handwerksbetriebe brauchen eine überzeugende Website
Handwerksbetriebe

HandwerksbetriebeEine überzeugende Website ist heutzutage auch für Handwerksbetriebe wichtig. Denn mögliche Kunden recherchieren oft im Internet, bevor sie Kontakt aufnehmen. Doch was ist, wenn im laufenden Geschäft keine Zeit ist, sich mit dem Thema zu befassen?

Wer eine individuelle Website haben möchte, muss investieren

Dienstleister für Websites gibt es wie Sand am Meer. Das Einholen verschiedener Angebote lohnt sich also. Und dem Handwerker muss klar sein, was sich hinter den einzelnen Posten der Leistungsaufstellung technisch verbirgt. Der Anbieter sollte in der Lage sein, sein Angebot laiengerecht zu erklären. Bis eine in Auftrag gegebene Website fertig ist, kann es manchmal etwas länger dauern. Doch das Warten lohnt sich, wenn das Ergebnis ansprechend ist.

Eine überzeugende Website gibt es auch im Handumdrehen

Daniel Fratzscher, Geschäftsführer der Berliner WSO Web.Systems GmbH, hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Bei seiner Firma können Handwerker per Mausklick eine für ihr Gewerk passende, vorgefertigte Website einschließlich Bildern und Texten bestellen. Es stehen verschiedene Designs zur Auswahl. In diese werden Logo und Kontaktdaten eingefügt – fertig.

Eine überzeugende Website bringt Sympathiepunkte

Der Internet-Dienstleister erläutert, was alles zu einer überzeugenden Website gehört. Fratzscher: „Zunächst ist wichtig, dass man sich leicht zurechtfindet. Außerdem sollten Fotos und Abbildungen professionell wirken – und an das jeweilige Gewerk angepasst sein.“ Er betont, dies sei bei seinen Angeboten garantiert. „Die Bildrechte für unsere Fotos haben wir erworben. Wenn der Auftraggeber möchte, kann er natürlich seine eigenen verwenden. Oder er greift auf Datenbanken wie Fotolia oder Pixabay zu.“ Doch zu den ansprechenden Blickfängen müssen auch Texte kommen, die es zuweilen in sich haben.

Suchmaschinenoptimierte Texte sorgen für Auffindbarkeit

„Mit holperig formulierten Botschaften können Sie keine Punkte machen.“ Doch auch für die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen wie Google kommt es auf passend formulierte Sätze und bestimmte Schlagwörter an. Auch darum kümmern sich die Kreativen von WSO Web-Systems. „Alle Texte werden von unserer Onlineredaktion entsprechend angepasst. So erreichen wir, dass die Handwerker-Website in einer guten Position bei Google erscheint.“

Eine überzeugende Website muss auf allen Endgeräten passend angezeigt werden

Technisch muss die Internetseite so aufgebaut sein, dass jeder sie im passenden Format sehen kann. „Viele Nutzer surfen mit dem i-Phone. Andere verwenden ein Tablet – und einige sitzen immer noch am heimischen PC, um zu recherchieren“, erläutert Fratzscher. Er fügt hinzu: „Diese Voraussetzung erfüllen unsere Websites natürlich auch.“

Was kostet eine vorgefertigte Website bei der WSO Web.Systems GmbH?

Für den Basistarif beispielsweise entsteht eine monatliche Grundgebühr, die das Portemonnaie wenig belastet: 79,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Allerdings ist immer auch die Laufzeit mit zu bedenken. Diese ist unbefristet. Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Quartalsende gekündigt werden. Wer seine Website an eigene Wünsche anpassen lassen und Zusatz-Marketingleistungen buchen möchte, kann einen Smart-Tarif (189,- Euro plus MwSt.) oder die Premium-Variante wählen. Letztgenannter ist ein Angebot, das an die Anforderungen des Kunden angepasst ist. (Birgit Lutzer)