CNC-Fräser sind gefragte Fachkräfte

//CNC-Fräser sind gefragte Fachkräfte
Fachkraefte

Gefragte Fachkräfte am Arbeitsmarkt sind CNC-Fräser (-innen). Doch wie sieht das Berufsbild genau aus? Und was sollten Interessierte mitbringen? ( Bild: © nd3000 / Fotolia )

Auf einen Blick:
  • CNC-Fräser sind für die Einrichtung, Bedienung und Überwachung computergesteuerter Fräsmaschinen zuständig
  • Mit diesen werden Werkstücke aus Metall und anderen Materialien passgenau bearbeitet. Einige Tätigkeiten erfolgen dabei von Hand
  • CNC-Fräser (-innen) sind häufig in Industriebetrieben und speziell bei Maschinenbauern im Einsatz
  • Wer den Beruf ergreifen möchte, sollte über ein technisches Grundwissen verfügen und Interesse an Computer-Technologie haben. Handwerkliches Geschick ist ebenfalls von Vorteil.
  • Der Personaldienstleister PS Personalservice aus Süddeutschland sucht CNC-Fräser (-innen) und andere Fachleute
Was gefragte Fachkräfte wie CNC-Fräser tun

Typische Tätigkeiten von CNC-Fräsern bestehen in der Bedienung, Überwachung, Wartung und Reparatur von Fräsmaschinen und -zentren. Da die meisten Frässysteme softwaregesteuert sind, gehören auch deren Programmierung und Einrichtung mit zu den Arbeitsaufgaben. Manche Verrichtungen werden von Hand ausgeführt wie zum Beispiel das Einspannen der Werkstücke.

Die Tätigkeit der Fachkräfte erfolgt meistens unter hoher Lautstärke. Außerdem können sie Rauch, Metallstaub, Dämpfe und Gasen ausgesetzt sein. Gegen den Lärm der Metallbearbeitung und zur Abwehr von Schmutz und Verletzungen tragen CNC-Fräser geeignete Schutzkleidung mit Sicherheitsschuhen, Brillen und Gehörschutz.

Wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf sind ein technisches Grundverständnis in Kombination mit handwerklichem Geschick. Auch der Umgang mit digitalen Medien und Interesse an der Programmierung sind förderlich, da in vielen Firmen damit gearbeitet wird.

CNC-Fräser tummeln sich in zahlreichen Branchen

Viele Branchen setzen CNC-Fräser ein. Dazu gehören Industrieunternehmen aus dem Bereich „Metall“, der Maschinen- und Werkzeugbau, Automobilhersteller und deren Zulieferer ebenso wie Motoren-Produzenten und Kunststoff-Verarbeiter. Die häufigsten Einsatzorte sind Werkhallen und Werkstätten, doch auch laborähnliche Arbeitsplätze für das Hochpräzisions-Fräsen. Typisch ist Schichtbetrieb.

Einblick in viele Firmen erhält ein CNC-Fräser, wenn er sich von einem Personaldienstleister anstellen lässt. Ein Dienstleister, der aktuell CNC-Fräser und auch andere Fachkräfte in Voll- und Teilzeit sucht, ist die PS Personalservice GmbH aus Süddeutschland. Das Unternehmen hat Niederlassungen im Raum Heilbronn, Öhringen und Bietigheim-Bissingen.