Holz aus Frankreich für drinnen und draußen

//Holz aus Frankreich für drinnen und draußen
Holz

Holz ist ein wertvolles Baumaterial für Innen- und Außenräume. Genau auf diesen Bedarf erfüllt die Burgunder Durcerf-Gruppe. Der traditionsreiche Schnittholz-Verarbeiter bezieht seine Laub- und Nadelhölzer meist aus französischen Regionen. Der Schwerpunkt liegt auf Eichenholz. (Werbung)

Auf einen Blick:
  • Ein wichtiges Segment bei Durcerf sind hochwertige Schnitthölzer für den gewerbliche Anwendungen
  • Angeboten werden traditionelle Laubhölzer, aber auch Nussbaum und Sapeli. Als Nadelhölzer können Douglasie, Lärche, Kiefer und Seekiefer erworben werden.
  • Die Durcerf-Gruppe fertigt auch eigene Bauelemente wie Türrahmen und Terrassendielen

Hochwertiges Holz aus dem Frankreich ist auch in Deutschland sehr beliebt: Viele Häuser und Gärten enthalten Elemente von Durcerf. Das international tätige Familien-Unternehmen hat sich auf geschnittenes und verarbeitetes Holz spezialisiert. Alle Produkte sind nach PEFC™ zertifiziert. Das bedeutet, alle verwendeten Holzarten stammen nachweislich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Durcerf bietet französisches Holz zum Weiterverarbeiten in vielen Varianten

Firmenchef Jaques Durcerf erläutert: „Möbelhersteller, Baubetriebe, Tischlereien und andere Gewerbetreibende können bei Durcerf auf eine Riesenauswahl besäumter und unbesäumter Schnitthölzer zurückgreifen.“ Er nennt ein paar Beispiele: „Blockware, Kanthölzer aus Eiche, besäumte Ware und Friese.“ Hinzu kämen Eichendielen und Schwellen sowie Rundhölzer und Nebenprodukte.

Ein passender Rahmen wertet jede Tür auf

Dann nimmt der Unternehmer Bezug auf ein besonders gefragtes Produkt: Profileo-Türrahmen ( https://www.ducerf.de/produkte/profileo-turrahmen ). Diese seien besonders robust, da sie aus einer lamellenverleimten Mittellage mit Massivholzanleimer und zwei Decklagen aus Massivholz bestünden. Zufrieden sagt er: „Das sind Qualitätsprodukte aus französischer Eiche. Die verarbeiteten Materialien werden von unseren Experten mit größter Sorgfalt ausgewählt.“

Schick und robust: Terrassendielen aus Holz

Je nach Witterung und Beanspruchung müssen Terrassendielen einiges aushalten. Das weiß auch der französische Holz-Spezialist. „Wir bieten Produkte aus naturbelassenem oder thermisch behandeltem Holz.“ Er fügt hinzu, die nach feinem französischen Verfahren bearbeiteten Hölzer ( https://www.ducerf.de/franzosisch-verarbeitetes-holz ) genügten strengen Nachhaltigkeits-Grundsätzen und seien extrem langlebig. „Damit sieht die Terrasse auch nach längerem Einsatz ordentlich aus.“